Individuell ist der neue Standard

Effiziente Lösungen für individuelle Unternehmensprozesse

yedi basiert auf standardisierten Funktionsbausteinen, den sogenannten Komponenten, die sich schnell und effizient nach dem Baukastenprinzip zusammenstellen lassen. yedi-Komponenten sind dank des Einsatzes in mehr als 100 Schnittstellen-Projekten äußerst robust und fehlertolerant und bündeln unsere jahrelange Erfahrung in der Schnittstellenentwicklung.

Mehr zum Thema Standardisierung erfahren

Highlights

Komponenten

Standardisierte Funktionsbausteine

yedi basiert auf standardisierten Funktionsbausteinen, den sogenannten Komponenten, die sich schnell und effizient nach dem Baukastenprinzip zusammenstellen lassen. yedi-Komponenten sind dank des Einsatzes in mehr als 100 Schnittstellen-Projekten äußerst robust und fehlertolerant und bündeln unsere jahrelange Erfahrung in der Schnittstellenentwicklung.

Low Code Engine

Visuelle Editoren ohne Programmierung

yedi  fungiert dank intuitiver Konfigurationsoberflächen wie dem Workflow-Designer und dem Mapping-Tool als eine leistungsfähige LowCode Engine, mit der weitestgehend ohne Programmierkenntnisse komplexer, lauffähiger Quellcode generiert und ausgeführt werden kann. die sehr komplexe Schnittstellenentwicklung wird so deutlich vereinfacht und mehr Nutzern zughänglich gemacht - eine Grundvoraussetzungen um die anstehenden Transformationsprozesse in der Wirtschaft bei gleichzeitigem Fachkräftemangel in IT-Berufen auch personell stemmen zu können.

Dynamic Models

Automatische Strukturvalidierung

yedi ist in der Lage automatisch Struktur und Syntax von Datenquellen zu erkennen und zu validieren. So wird sichergestellt, dass der Aufbau der zu verarbeitenden Datenquellen gleich bleibt und damit auch die Funktionalität der Workflows nicht beeinträchtigt wird. Zudem sind Dynamic Models Basis für die Delta-Erkennung in yedi.

Config Values

Intelligente Formulare

Sogenannte Config Values speichern wichtige Konfigurationswerte wie Zugangsdaten und bestimmte Parameter zentral und stellen diese bei der Bearbeitung von Konfigurationsformularen wieder bereit. Dies beschleunigt und vereinfacht die Anlage neuer Workflows enorm

Message Queues

Intelligente Prozesssteuerung

Message Queues helfen bei der kontrollierten Bearbeitung der in einem projekt anfallenden Jobs. Dabei können unterschiedlichen Kunden theoretisch beliebig viele Queues mit unterschiedlicher Priorität zugewiesen werden, so dass auch Projekte mit sehr vielen Workflows und Jobs performant funktionieren.

Loadbalancing

Skalierbare Serverarchitektur

Jeder Mandant in yedi verfügt über einen separaten Storage-Server, der die eigenen Daten sicher von denen anderer Mandanten in der Cloud separiert. Die Ausführung der Workflows erfolgt auf sogenannten Application-Servern und ist von der Datenhaltungseben vollständig getrennt, was die Skalierung der Anwendung erleichtert und die Datensicherheit erhöht.

Interesse?

Sichern Sie sich die Technologieführerschaft in Ihrer Digitalisierungsstrategie

Jetzt Kontakt aufnehmen

Effiziente Entwicklung nach dem Baukastensystem

Architektur

Alle in yedi definierten Einzelprozesse basieren auf Funktionsbausteinen und lassen sich schnell und effizient nach dem Baukastenprinzip zusammenstellen. Gleichzeitig lassen sich alle Komponenten kundenspezifisch individualisieren, so dass auch hochgradig individuelle Workflows umgesetzt werden können.

Komponenten

yedi basiert auf einer großen Menge fertiger Komponenten. Eine Komponente ist dabei ein Funktionsbaustein, der eine bestimmte Aufgabe erfüllt. Komponenten können im Workflow-Designer zu Workflows kombiniert werden. Ein Workflow besteht also immer aus mehreren Komponenten.

Operatoren

Operatoren verknüpfen einzelne Komponenten logisch zu einem funktionierenden Workflow. Sie definieren gewissermaßen den Ablauf eines Workflows und steuern damit den sogenannten Dataflow, also den Fluss der Datenpakete im Workflow.

Workflows

Workflows bestehen aus unterschiedlichen Komponenten, die über logische Operatoren miteinander verknüpft sind. Über den Worfklow-Designer können Nutzer Workflows selbst erstellen oder bearbeiten. Ein Workflow enthält immer mindestens einen Konnektor als Datenquelle und wird durch einen sogenannten Trigger gesteuert.

Trigger

Trigger sind die Steuerungseinheiten eines Workflows. Ein Trigger kann dabei per Cronjob (also zeitgesteuert) ausgelöst werden, durch Aufruf einer URL, durch ein definiertes Event oder bestimmte Ereignisse innerhalb eines anderen Workflows – oder auch manuell.

Konnektoren

Die Anbindung der verschiedenen Systeme an yedi erfolgt über sogenannte Konnektoren. Dabei wird zwischen sogenannten generischen Konnektoren für einzelne Dateiformate und Datenstandards und sogenannten nativen Konnektoren für spezifische IT-Systeme unterschieden.

Konnektoren funktionierend sowohl lesend und schreibend. Je nach Konnektor stehen unterschiedliche Methoden zur Verfügung, um auf unter schiedliche Datenressourcen zuzugreifen.

Job

Ein Job ist die einmalige Ausführung eines Workflows, die per Trigger gesteuert wird. Um eine möglichst hohe Geschwindigkeit und Stabilität unserer Workflows zu gewährleisten, ermöglicht yedi die gleichzeitige Ausführung mehrerer Jobs mit Hilfe sogenannter Queues.

Trigger

Flexible Ablaufsteuerung

Trigger sind die Steuerungseinheiten eines Workflows. Ein Trigger kann dabei per Cronjob (also zeitgesteuert) ausgelöst werden, durch Aufruf einer URL, durch ein definiertes Event oder bestimmte Ereignisse innerhalb eines anderen Workflows – oder auch manuell.

Webhook

Starten Sie Workflows durch Aufruf einer Webhook URL

Mauelle Trigger

Testen Sie Ihre Workflows oder rufen Sie diese manuell per Klick auf

Cronjob

Starten Sie Trigger zeitbasiert per Cronjob

Workflow Trigger

Triggern Sie Workflows direkt aus anderen Workflows und verschachtelten Sie Ihre Workflows zu Eltern- und Kindprozessen

E-Mail Trigger

Schicken Sie eine E-Mail an eine definierte Adresse, um einen Workflow zu starten

Formular Trigger

Starten Sie Workflows bei Abschicken eines Formulars

Security by design

Sicherheit

Die Sicherheit Ihrer sensiblen Daten ist unser oberster Anliegen. Aus diesem Grund haben wir yedi von Grund auf mit klarem Fokus auf das Thema Datensicherheit entwickelt. So stellt der mehrschichtige Aufbau der Applikation durch die vollständige Trennung von Applikations- und Datenebene sicher, dass ein unbefugter Zugriff von außen auf Ihre Daten ausgeschlossen ist. Durch die separierte Speicherung mandantenbezogener Daten und ein umfassendes Rollen- und Rechtemanagement wird zudem sichergestellt, dass Ihre Daten niemals für nicht authorisierte Personen sichtbar oder abrufbar sind.

mehr zum Thema Sicherheit & Datenschutz

Sie haben Fragen?

Gerne beantworte ich Ihre Fragen in einem persönlichen Gespräch

Vereinbaren Sie einen Termin für ein kostenloses Beratungsgespräch mit mir. Wir besprechen im Rahmen eines unverbindlichen Video-Telefonats die Herausforderungen, vor denen Sie aktuell stehen und prüfen, ob yedi Ihnen helfen kann, Ihre Digitalisierungsziele schneller und effektiver zu erreichen.

Gerne zeige ich Ihnen auch die verschiedenen Funktionen und Einsatzmöglichkeiten von yedi anhand einer kurzen Online-Demo.

Jetzt Gesprächstermin vereinbaren