Datenpotenziale nutzbar machen

yedi DataWarehouse

Speichern und normalisieren Sie Ihre Daten mit Hilfe standardisierter Datenmodelle, z.B. für nachfolgende Business-Intelligence- Anwendungen.

Mehr Kontrolle über Ihre Daten

mit dem yedi DataWarehouse erhalten Sie volle Kontrolle über Ihre Daten und bereiten diese schnell und einfach für folgende Anwendungen vor. Über die intuitive Oberfläche definieren Sie individuelle DataSets mit vorselektierten und gefilterten Daten - entweder direkt per SQL oder über den intuitiven visuellen Editor.

Kombinieren Sie mehrere Dataqueries in einem Set oder bearbeiten Sie die Ergebnisse im Rahmen einer mehrstufigen DataPipeline. Nutzen Sie DataSets zur Visualisierung von Daten, zur Generierung von Datenfeeds oder zur Bereitstellung von Daten für externe Partner, Kunden oder Lieferanten.

Daten normalisieren

Daten aus unterschiedlichen Datenquellen normalisieren und standardisieren durch standardisierte Datenmodelle

Ressourcen bilden

Daten aus unterschiedlichen Quellen zu vollständigen Datensätzen für unterschiedliche Datentypen (Ressourcen) kombinieren

Mit Querys arbeiten

Einfach per Editor einfache SQL-Querys erstellen und so gefilterte Datensegmente in anderen Bereichen der Anwendung nutzen

Daten bereitstellen

Daten aus verschiedenen Quellen aufbereiten und zentral verfügbar machen für nachfolgende Anwendungen

Funktionen

SQL Editor

  • individuelle Abfragen auf einzelne Datenressourcen auf Basis von SQL
  • Speichern eigener Querys
  • Nutzung von vorgefertigten Querys pro Datentyp
  • Ausführen der Querys und Anzeige der Ergebnistabelle

DataSets

  • Anzeige der Daten als Ergebnis der definierten Querys
  • Anzeige der Schema-Daten
  • weitere Bearbeitung der Ergebnismengen jederzeit möglich

DataActions

  • Bearbeitung der Ergebnismengen über vordefinierte Actions
  • z.B. Umbenennung oder Sortierung von Spalten, formelbasierte Befüllung von Datenfeldern
  • Anzeige der einzelnen Bearbeitungsschritte in der DataPipeline

DataPipeline

  • Schrittweise Anzeige aller Bearbeitungen bis zum fertigen Ergebnis
  • Jederzeit weitere Bearbeitung des jeweiligen DataSets möglich

Standard Data Model

Im Gegensatz zu anderen Systemen führt YEDI nicht nur die kundenindividuellen Rohdaten aus unterschiedlichen Quellen zentral zusammen, sondern transformiert diese Daten zusätzlich in ein speziell entwickeltes standardisiertes Datenmodell, das YEDI Standard Data Model (YSDM). 

Dieses universelle Datenmodell schafft einen mandantenunabhängigen Datenstandard innerhalb der YEDI-Plattform und ermöglicht eine extrem schnelle Anbindung neuer Systeme an YEDI sowie die weitere Nutzung, Auswertung und Bearbeitung der in YEDI gespeicherten Daten mit Hilfe der verfügbaren YEDI Erweiterungen. Es bildet damit die Grundlage zur Nutzung von YEDI als zentrale Datenplattform in Ihrem Unternehmen.

Das YSDM setzt strukturell auf bekannten und etablierten Datenstandards wie BMEcat und OpenTrans auf und bietet Vorlagen für alle gängigen Datentypen wie Artikel, Bestellungen, Kunden, Bestände, Preise, etc.. Entsprechend der YEDI-typischen Kombination aus Standardisierung und Individualisierung lassen sich auch hier kundenindividuelle Sonderfälle problemlos abdecken.

Wichtige Fragen

  • Was ist ein DataWarehouse?

    Ein DataWarehouse ist ein zentrales Datenlager, in dem alle relevanten Unternehmensdaten in strukturierter Form gespeichert werden. Dazu werden die unstrukturierten Rohdaten des DataLakes über einen entsprechenden Workflow normalisiert und mit Hilfe des yedi standard data models einheitlich strukturiert. Auf diese Weise wird die Datenqualität von Daten aus unterschiedlichen Quellen angeglichen und die Struktur der Daten in einem einheitlichen, praxiserprobten Standard zusammengeführt.

    Alle im DataWarehouse gespeicherten Daten können über eine grafische Oberfläche schnell und einfach gefiltert und zusätzlich bearbeitet werden, um so einen optimalen Zugriff auf die jeweils benötigten Daten zu ermöglichen.

    Die so transformierten Daten stehen anschließend für eine weitere Nutzung zur Verfügung - entweder innerhalb von yedi oder in externen Applikationen. 

  • Für wen eignet sich ein DataWarehouse?

    Der Einsatz eines DataWarehouses eignet sich für alle datengetriebenen Unternehmen, die Daten aus unterschiedlichen Quellen an zentraler Stelle zusammenführen und die gesammelten Daten gezielt innerhalb und außerhalb des Unternehmens zugänglich machen wollen. Bedarf an einer DataWarehouse-Lösung besteht typischerweise wenn

    • es verschiedene isolierte Datensilos im Unternehmen gibt
    • Daten in unterschiedlichen Systemen in unterschiedlicher Struktur vorliegen
    • Daten in sehr unterschiedlicher Qualität vorliegen
    • Daten für externe Partner bereitgestellt werden sollen
    • unterschiedliche Applikationen hochwertige Daten benötigen

Ihr Ansprechpartner

Philipp Niehues
Geschäftsführer
* hierbei handelt es sich um Pflichtfelder

Sie haben Fragen?

Gerne beantworte ich Ihre Fragen in einem persönlichen Gespräch

Vereinbaren Sie einen Termin für ein kostenloses Beratungsgespräch mit mir. Wir besprechen im Rahmen eines unverbindlichen Video-Telefonats die Herausforderungen, vor denen Sie aktuell stehen und prüfen, ob yedi Ihnen helfen kann, Ihre Digitalisierungsziele schneller und effektiver zu erreichen.

Gerne zeige ich Ihnen auch die verschiedenen Funktionen und Einsatzmöglichkeiten von yedi anhand einer kurzen Online-Demo.

Jetzt Termin buchen